Unsere Trainer im Eiskunstlauf

Die Trainingsstunden des Kölner Eis – Klub e.V. werden durch lizenzierte Trainer angeleitet, die wir im Einzelnen hier vorstellen. Neben der kompetenten Gestaltung des KEK-Trainings können die Trainer in der Regel auch für Privatunterricht angefragt werden. Hierfür müssen sie sich direkt an die entsprechenden Trainerinnen und Trainer wenden.

    Franziska Dumke

        Sarah Jentgens

          Angela Brück

          Trainerin

          Angela Brück hat selbst beim KEK das Eislaufen erlernt und es bis in den B-Kader der deutschen Nationalmannschaft geschafft. Sie kämpfte für den KEK in der „Deutschen Meisterklasse“ und war international in Russland und Rumänien sehr erfolgreich. Nach ihrer aktiven Laufbahn war sie 6 Jahre Solistin bei ‚Holiday on Ice‘ und tourte durch ganz Europa, Südamerika und Mexico.

          Angela Brück unterrichtet als lizensierte Trainerin im Eiskunstlauf alle Altersklassen von Anfänger bis Fortgeschrittene in deutsch und englisch.

            Anna Napp-Molinska

            Trainerin

            Im Jahre 1982 beendete ich mein Studium an der Sporthochschule in Posen mit Diplom für die Bereiche Schulsport, Eiskunstlaufen und Schwimmen.
            Dieser Abschluss wurde vom Regierungspräsidenten in Münster als gleichwertig mit dem Diplom der Sporthochschule Köln anerkannt, und ich bin berechtigt den Titel Diplomsportlehrer zu führen.
            Da ich seit meinem fünften Lebensjahr Eiskunstlaufen betrieben habe, war ich mit diesem Sport immer eng verbunden. Deshalb suchte ich nach meiner Übersiedlung nach Deutschland auch nach Möglichkeiten meine Liebe zum Eis anderen zu vermitteln.  Diese Möglichkeit fand ich u.a. beim  Kölner Eis-Klub (KEK), bei dem ich seit 1996 nebenberuflich Kinder trainiere. Seit 2012 leite ich im Lentpark für Köln-Bäder Aquafitness-Kurse und Eislaufkurse für Kinder und Erwachsene.
            Im Laufe meiner Trainertätigkeit haben 3 meiner Läufer an Deutschen Meisterschaften teilgenommen und 7 Sportler waren im NRW-Kader. Viele der von mir trainierten Kinder haben schon ihre Ausbildung beendet, sind aber trotzdem dem Eiskunstlaufen treu geblieben.

            Galina Zubkova

            Trainerin

            Galina hat im Jahr 1982 die Russian State University for Physical Education and Tourism in Moskau mit der Qualifikation Sportlehrerin und Trainerin für Eiskunstlauf mit Auszeichnung absolviert. Nach dem Diplomstudium hat sie im Sportkomitee als Projektkoordinatorin gearbeitet. Später hat sie an der besagten Universität als Dozentin referiert und promoviert.

            Seit 11 Jahren arbeitet Galina als engagierte Trainerin im KEK in verschiedenen Bereichen sowohl mit Kindern, als auch mit Erwachsenen Sportlern. Als selbständige Trainerin arbeitet Galina aktuell erfolgreich mit Leistungsorientierten Einzel- und Eistanzsportlern in verschiedenen Kategorien von Minis bis Nachwuchs, und erstellt Choreographien für Kürprogramme.

            Roland Herres

            Trainer

            Roland Herres ist im KEK groß geworden und hat selber bis in die Deutsche Meisterklasse Wettkämpfe in der Kategorie Eistanz bestritten. Als Diplomsportlehrer und Diplomsportökonom hat er verschiedene Tätigkeiten bei Eiskunstlaufvereinen und -Verbänden inne gehabt. Für den nationalen Eissportverband (DEU) war er als Ausbildungskoordinator und in Berlin als Bundesstützpunktleiter tätig. Landestrainerstellen hatte er in NRW und Berlin inne.

            Roland Herres (Trainer A-Lizenz des DOSB für Eiskunstlauf) unterrichtet alle Altersklassen, vom Anfänger bis zum Bundeskaderathleten, in deutsch oder englisch,  Eistanz, Eiskunstlauf & Choreographie.

              Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail